CARP ZWOLLE 2020

CARP ZWOLLE 2020 – wieder ein großer Erfolg!

Vom Freitag, den 31. Januar bis zum Sonntag, den 02. Februar 2020 verwandelte sich ein weiteres Mal die niederländische Stadt Zwolle zum Valhalla des Karpfenangelns. Für drei Tage waren die Messehallen der Ijsselhallen bis zum Anschlag mit allem gefüllt, was mit dem Angeln auf Karpfen in Verbindung steht. Insgesamt durften wir mehr als 18.000 Besucher auf der CARP ZWOLLE 2020 willkommen heißen. Ein neuer Besucherrekord, der sogar die 17.500 Besucher in den Schatten stellt, die 2019 an der größten und besten, jährlich stattfindenden Karpfenmesse teilgenommen hatten. 

Die Besucher kamen wieder aus der ganzen Welt angereist. Neben den Niederlanden und den umliegenden Nachbarländern kamen Karpfenangler aus insgesamt 27 Nationen, zum Teil so weit entfernt wie Russland oder den USA!

Genauso wie die Besucher hat auch jeder teilnehmende Aussteller zum großen Erfolg der CARP ZWOLLE 2020 beigetragen. Die Kombination aus 142 Ständen, verteilt auf 20.000m² Ausstellungsfläche und Ausstellern aus 15 verschiedenen Ländern zeigte ein weiteres Mal den internationalen Flair der CARP ZWOLLE eindrucksvoll und natürlich auch den des Karpfenangelns an sich. Die Verbindung aus vielen neuen Produkten, Vorführungen und Vorträgen, gehalten von europäischen Top Anglern, machten dieses Wochenende zu einem, das sicherlich nicht so schnell in Vergessenheit geraten wird.

Als Veranstalter möchten wir uns bei allen teilnehmenden Besuchern und Ausstellern bedanken und natürlich auch allen Beteiligten der Ijsselhallen Zwolle, die dafür sorgten, dass alles so reibungslos wie möglich über die Bühne ging.

Das war mit Abstand die beste Ausgabe der CARP ZWOLLE bisher.

Wir haben bereits damit begonnen, die 27. Ausgabe Europas beliebtester Karpfenmesse zu organisieren, sie wird zum 25igste Mal in den Ijsselhallen Zwolle veranstaltet werden! 

Die CARP ZWOLLE 2021 wird am 29., 30. & 31. Januar 2021 stattfinden – diesen Termin sollte man sich schon jetzt fett im Kalender eintragen!

Wer die Messe 2020 verpasst hat oder sie nochmal Revue passieren lassen möchte, sollte sich unbedingt unseren Foto-Report durchschauen.

Reageer op dit artikel